Vollkeramik-Kronen

Vollkeramik-Kronen erfüllen höchste Anforderungen an Ästhetik und biologischer Verträglichkeit. Sie haben einen Kern (Gerüst) aus z.B. Zirkon-Keramik, der mit Keramik verblendet wird. Dagegen weisen herkömmliche mit Keramik verblendete Kronen ein Metallgerüst auf.

Eine weitere Möglichkeit ist, die Krone aus flüssiger Keramik zu pressen (Press- oder Glaskeramik). Hierbei ist eine weitere Verblendung nicht unbedingt nötig, bietet aber die Möglichkeit, die Transluzenz (partielle Lichtdurchlässigkeit) und Opaleszenz (Farbigkeit durch Lichtstreuung/-brechung) - also das natürliche Aussehen eine Krone - durch die Farbwirkung nachzubilden.

Durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit verursachen Vollkeramik-Kronen auch wenig thermische Reize, was die optimalen ästhetischen Ergebnissen noch ergänzt.