Kariesbehandlung

Keramik-InlayBei kleineren kariösen Defekten ist eine Therapie mit plastischem Füllungsmaterial wie z.B. Komposite (Kunststoffe mit keramischen Füllkörpern) die Norm. Durch gezielte Schmelz-Dentin-Adhäsivtechnik werden ein guter Halt zum Zahn und auch gute kosmetische Ergebnisse erreicht.

Liegen größere Defekte vor, ist eine Versorgung mit laborgefertigten Restaurationen möglich.
Vollkeramik-InlayHierzu zählen
- laborgefertigte Inlays aus Keramik oder aus Metall
- Kronen aus Vollkeramik, Metall mit Keramikverblendung, Metall.

Kosmetisch optimale Ergebnisse werden durch die Verwendung von keramischen Füllungen erreicht. Bei stark belasteten Bereichen (Backenzähne) werden auch spezielle Zirkon-Keramiken verwendet.